Nüsse trocknen

Der Geschmack der Nuss hängt von der Sorte ab. Doch auch die Trocknungsmethode hat darauf einen Einfluss. Alle erfahrenen Nussproduzenten haben deshalb ein meist sehr einfaches, aber effizientes Wasch- und Trocknungssystem eingerichtet.

Ob die Nuss trocken ist, erkannt man daran, dass das Trennhäutchen beim Entzweibrechen knackt.

Nusskerne können gut tiefgekühlt werden.

Nüsse richtig Ernten und Trocknen

  • Nüsse möglichst alle 2 Tage auflesen.
  • Soweit nötig die grünen Schalen entfernen und die Nüsse, wenn nötig, mit möglichst wenig Wasser waschen.
  • Bei maximal 28 Grad trocknen.
  • Nüsse einschichtig auslegen, z.B. auf Gitterrosten.
  • Täglich wenden.
  • Lagerung: luftig, trocken, kühl, vor Nagern geschützt.

NUSSÖL PRESSEN

Es gibt in der Schweiz diverses Ölmühlen, die Nüsse pressen, auch in kleineren Mengen. FRUCTUS hat eine Liste erstellt mit Ölmühlen für Nüsse, die Liste finden Sie hier.