Bulletin

FRUCTUS Mitglieder erhalten vier mal pro Jahr unser FRUCTUS Bulletin mit Neuigkeiten und aktuellen Informationen aus der Welt der alten und seltenen Obstsorten.

Ausgewälte Artikel aus den letzten Bulletins:

  • Jahresbericht 2019
    Die Erhaltung der biologischen Vielfalt von alten Kulturpflanzen wird in weiten Bevölkerungskreisen zunehmend als wichtiges Anliegen erkannt. Damit wird FRUCTUS vermehrt als kompetente Anlaufstelle für die Beratung bezüglich alter Obstsorten angefragt. Fundierte Grundlagen zur Identifikation, Beschreibung, Nutzung und Promotion von alten Obstsorten werden in Projekten von FRUCTUS in Zusammenarbeit mit Agroscope erarbeitet. Mit ansprechenden Veranstaltungen […]
  • Kleine Birne mit grossem kulinarischem Potenzial
    Schweizer Obstsorte der Jahres 2020 Am 15. Januar verteilten Hans Brunner und Franziska Oertli in Gemeinden rund um den Pfannenstiel, so heisst der Höhenzug über dem rechten Ufer des Zürichsees, zehn Hochstammbäume der Sorte Schweizer Bratbirne, unserer Obstsorte des Jahres 2020. Mit dieser Aktion konnte FRUCTUS die Sorte in ihr mutmassliches Ursprungsgebiet zurückbringen, wo sie […]
  • Vorwärts schauen, trotz Rückschlägen
    Edelkastanien in der Schweiz Die Kastanie ist auf der Alpensüseite der Hauptbaum der unteren Waldstufe. Seit Jahren ist sie jedoch vor allem in der Südschweiz von neuen Krankheiten und Parasiten bedroht. Und die heissen und trockenen Sommer, die seit dem Jahr 2000 wiederholt aufgetreten sind, haben gezeigt, dass die Edelkastanie sehr schlecht mit der Sommerdürre […]
  • Winterhöck 2019: Birnen in Kategorien betrachtet
    Von der Scheidbirne zur Most-, zur Koch-, zur Dörr- und Tafelbirne Unser Referent und «Poirologe» Urs Müller erwähnte zu Beginn, dass sich das Klima 2018 sehr unterschiedlich auf die Lagerfähigkeit der Birnen auswirkte; bei ihm sehr negativ. Dann ging es gleich ans Arbeiten. Wir erhielten drei «unbekannte» Birnen und sollten sie anhand des offiziellen FRUCTUS […]