SHOP

Folgende Artikel können Sie bei FRUCTUS erwerben:

Bitte nutzen Sie das Bestellformular am Ende der Seite für Ihre Bestellung.

Tasche und Gym-BaG

FRUCTUS-Gym-Bag aus Bio-Baumwolle
Rucksack-Schnürung, 42 x 36 cm
Kosten: 18 CHF, exkl. Versandkosten

FRUCTUS-Stofftasche aus Bio-Baumwolle
mit Schulter-Henkel, 38 x 40 cm
Kosten: 12 CHF, exkl. Versandkosten


Nachdruck Bücher von Hans Kessler

Die zwei Bücher “Birnensorten” und “Apfelsorten” aus dem Jahre 1945 bzw. 1948 des Schweizer Pomologen Hans Kessler sind Standardwerke und gehören in jede Bibliothek von Liebhabern alter Obstsorten und Pomologen.
Im Werk “Apfelsorten” werden 79 Apfelsorten vorgestellt, darunter bekannte Sorte wie die Berner Rose, Goldparmäne, Sauergrauech und Tobiäsler.
Im Werk “Birnensorten” sind 81 Birnen vorgestellt, beispielsweise Gelbmöstler, Heulampen, Vereins-Dechantsbirne oder Schmelzende von Thirriot.
Die meisten Sorten werden mit Bild und Text vorgestellt, mit Hinweisen zur Essreife und Verwertung. Masse: 15 * 21 cm, Spiralbindung, ca. 150 Seiten

30 Franken pro Buch, exkl. Versandkosten.


Kunstpostkarte

Der Usterapfel wurde von FRUCTUS zur Schweizer Obstsorte des Jahres 2021 gekürt. Zu diesem Anlass hat die Winterthurer Künstlerin Sabine Münzenmaier (www.vogelbeere.ch) den Usterapfel gezeichnet.

Um 1750 erstmals erwähnt, ist der Usterapfel der bekannteste Vertreter der fast verschwundenen Gruppe „Süssäpfel“. Usterapfelschnitze sind getrocknet oder gekocht ein Genuss. 

Set à 5 Postkarten: 12 Franken inkl. Porto


Buch Pomologische Studien

Caspar Tobis Zollikofer war Arzt und Gründer der St. Gallischen Naturwissenschaftlichen Gesellschaft. 1831-34 malte und beschrieb er ca. 100 Apfel- und Birnensorten sowie weitere Obstarten. Diese Zeichnungen und Beschreibungen wurden von FRUCTUS in als Buch herausgegeben. Ein einmaliges Zeitdokument: Egelshofer Holzapfel, Knoblaucher, Strohbirne und weitere Sorten sind sonst nirgends dokumentiert!

Caspar Tobias Zollikofer (1774–1843), Pomologische Studien des frühen 19. Jahrhunderts, Herausgegeben von Simon Egger und Urs Müller, mit einem Nachwort von Barbara Fatzer.
Gestaltung, Satz, Lithografie und Druck: Wolfau-Druck AG, Christof Mühlemann, Weinfelden.

Format (23.5 x 28 cm), rund 170 ganzseitige farbige Abbildungen mit Sortennamen versehen, Über 50 Sortenbeschreibungen in Originalhandschrift und Transkription durch Wolf-Dieter Burkhard. ISBN 3- 9523047-0-0

CHF 80.– zuzüglich Versandspesen.


BRIEFMARKEN

FRUCTUS erstellt jedes Jahr zwei Webstamp-Briefmarken mit der Obstsorte des Jahres, im Jahr 2022 ist dies der Niederhelfenschwiler Beeriapfel.

Die Briefmarken mit der Obstsorte des Jahres 2023 werden ab ca. Mitte Februar hier im Shop erhältlich sein.

B-Post, 0.90 CHF
A, Post, 1.10 CHF

B-Post (Frucht)
15 Franken. 12 Briefmarken à 90 Rappen

A-Post (Früchte)
18 Franken. 12 Briefmarken à 1.10 Franken

Set A und B-Post:
32 Franken. Set mit 12 Briefmarken à 1.10 Franken und
12 Briefmarken à 90 Rappen

Bestellformular Shop

"*" indicates required fields

Ich bestelle folgende Produkte aus dem FRUCTUS-Shop

Wenn Sie von einem Produkt mehr als 1 Stück bestellen möchten, geben Sie dies bitte hier an.
Consent*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.