Wenn Sie sich für alte Obstsorten und Hochstamm-Bäume interessieren, sind Sie bei FRUCTUS richtig. FRUCTUS ist ein gemeinnütziger Verein und verbindet Obst-Interessierte. Als Mitglied erhalten Sie viermal pro Jahr unser Bulletin und erhalten Vergünstigungen auf unseren Kursen und Anlässen.

FRUCTUS
  • setzt sich ein für alte Obstsorten und Hochstamm-Obstgärten
  • bewertet die Eigenschaften von alten Obstsorten im Hinblick auf eine vielseitige Nutzung
  • sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Vielfalt der Obstsorten und fördert die Biodiversität

FRUCTUS ist ein gemeinnütziger Verein und ist auch auf Ihre Spende angewiesen.
Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für eine breite Sorten- und Obstartenvielfalt ein.

Nächste FRUCTUS-Anlässe und Kurse

Weitere Informationen zu den Kursen und alle anderen Anlässe anzeigen

NEUIGKEITEN VON FRUCTUS

31.05.2024

mai-Newsletter

29.04.2024

Die Valposchiavo ist Genussregion der Schweiz 2024

Die Valposchiavo freut sich über die Ernennung zur „Regione Svizzera del Gusto 2024“ durch die
Fondation pour la promotion du Goût, Organisatorin und Promotorin der „Settimana Svizzera del
Gusto“ und des Netzwerks der Kulinarischen Genussorte. „Die Fondation pour la promotion du
Goût hat die Valposchiavo für seinen originellen Ansatz zur Förderung des lokalen kulinarischen
Erbes mit dem Projekt 100% Valposchiavo ausgewählt.

Die Valposchiavo wird im Laufe des Jahres eine Reihe von Veranstaltungen organisieren.
Auf dem Programm stehen Führungen, Degustationen, Kurse, Food-Festivals, Events und vieles mehr.
Den Höhepunkt wird sicherlich die „Settimana del Gusto“ vom 12 – 22 September darstellen.
Der Veranstaltungskalender wird laufend aktualisiert und kann unter gusto.valposchiavo.ch abgerufen werden.

Wir wünschen noch ein genussreiches Jahr!

07.02.2024

Obstsorte des Jahres 2024

FRUCTUS stellt dieses Jahr eine alte Birnensorte aus dem unteren Toggenburg ins Rampenlicht: die Toggenburger Schafenbirne. Einst standen in fast jedem Obstgarten der Region ein oder zwei Toggenburger Schafenbirnbäume. Ihre Früchte sind vielseitig nutzbar und stecken noch heute in der Dörrbirnenfüllung des einen oder anderen Schlorzifladens.

02.02.2024

Internationaler Tag der Streuobstwiese

Der „Internationale Tag der Streuobstwiese“ ist auch auf Deine Unterstützung angewiesen. Wie Ihr Euch einbringen könnt und was bereits für Aktionen geplant sind, erfahrt Ihr hier.

25.01.2024

Januar-Newsletter

21.12.2023

Frohe Weihnachten

FRUCTUS wünscht allen fröhliche Weihnachten & einen fruchtig-spritzig, süssen Start ins Jahr 2024!!!

Wir sind ab dem 9. Januar wieder für Sie erreichbar.

21.12.2023

Pomologische Kommission

Am 12. Dezember hat bei uns in Wädenswil wieder das grosse PomKom-Treffen stattgefunden. Im Rahmen dieser Pomologischen Kommission kommen Obstsortenexpert*innen aus der ganzen Schweiz und dem deutschsprachigen Ausland zusammen. Im gemeinsamen Austausch verifizieren sie Sorten und identifizieren unbekannte Akzessionen. Die PomKom wird alljährlich ihm Rahmen des Beschreibungsprojektes von Obstgenressourcen (BEVOG) organisiert.

30.08.2023

August-Newsletter

22.05.2023

Mai-Newsletter

21.04.2023

Neues Co-Präsidium

FRUCTUS, die Vereinigung zur Förderung alter Obstsorten, führte die diesjährige Generalversammlung am 22. April in Sissach durch. Als Traktandum stand auch die ordentliche Wahl des Präsidiums an. Alfred Aeppli ist nach Ablauf seiner vierjährigen Amtszeit als FRUCTUS-Präsident zurückgetreten. Der Vorstand schlug der GV ein Co-Präsidium vor, das erste in der Vereinsgeschichte. Zur Wahl stellten sich Sonia Petignat und Markus Kellerhals. Beide wurden von den anwesenden FRUCTUS-Mitgliedern einstimmig für ihre neue Aufgabe gewählt.  Die ganze Medienmitteilung mit Kurzporträts von Markus Kellerhals und Sonia Petignat können Sie hier herunterladen.

14.02.2023

Die Löhrpflaume ist
Obstsorte des Jahres 2023

FRUCTUS, die Vereinigung zur Förderung alter Obstsorten, stellt dieses Jahr eine vorzügliche, alte Brennpflaumen-Sorte aus dem Kanton Bern in den Mittelpunkt: Die Löhrpflaume ist die 16. Schweizer Obstsorte des Jahres 2023. Mehr zur Sorte, ihrer Bedeutung und Geschichte erfahren Sie hier.

25.11.2022

November-Newsletter

03.10.2022

BEVOG-NUVOG-Newsletter

Das Agroscope-FRUCTUS-Team der Beschreibungs- und Nutzungsprojekte veröffentlicht jährlich einen Newsletter. Dies ist der vierte Newsletter – und auch der letzte, da das vierjährige Projekt 2022 endet.
Der Newsletter informiert über die laufenden und bereits abgeschlossenen Arbeiten, beispielsweise: Untersuchungen der S-Allele von Kirschensorten, Resultate des Sorten-Screening in den Feuerbrand-Triebtests 2022, Kurzresultate der Krankheitsuntersuchungen auf der Versuchsparzelle Gottshalden und vieles mehr.
> Newsletter herunterladen und lesen.

12.08.2022

August-Newsletter

20.06.2022

Sortenporträts Kirschen

In der Schweiz gibt es rund 400 Süss- und Sauerkirschensorten. FRUCTUS hat von 27 Kirschensorten ein Sortenporträt erstellt. Diese sind besonders robust gegenüber Krankheiten und eigenen sich deshalb besonders für den Anbau im Hausgarten oder im Obstgarten.
Hier gehts zu den Porträts.
Mittels eines Filters lassen sich die Sorten eingrenzen auf die gewünschten Eigenschaften.
Hier gehts zum Filter.

Früchte von Misteln

14.06.2022

Merkblatt Misteln bekämpfen

Besonders im Winter sind sie gut sichtbar: Die grünen, kugelig gewachsenen Misteln in den Apfelbäumen. Der Halbparasit schädigt langfristig die Bäume. Es ist daher wichtig, Misteln möglichst früh zu entfernen. Das neue Merkblatt zeigt, wie dies fachgerecht geschieht. Das Merkblatt können Sie hier herunterladen.

08.02.2022

Niederhelfenschwiler Beeriapfel ist Obstsorte des Jahres

FRUCTUS ernennt mit dem Niederhelfenschwiler Beeriapfel eine lokale Apfelsorte aus dem Kanton St. Gallen zur Schweizer Obstsorte des Jahres 2022. Sie steht stellvertretend für viele lokale Obstsorten, die trotz guten Eigenschaften nie den Weg über eine Region hinausgefunden haben. Auch vom Niederhelfenschwiler Beeriapfel existierten nur noch vereinzelte Bäume. Dank mehrerer Initiativen kehrt die Sorte nun in die Obstgärten zurück. > Mehr erfahren

21.10.2021

Liste robuste Zwetschgensorten

Die Sortenwahl ist ein zentraler Faktor für den erfolgreichen Anbau von Zwetschgen.  Bisher fehlte eine FRUCTUS-Broschüre mit entsprechenden Empfehlungen für robuste Zwetschgen- und Pflaumensorten. Deshalb hat FRUCTUS nun eine solche erstellt und dazu aus der Vielfalt alter und seltener Sorten eine Auswahl getroffen. Von Anna Späth bis Wangenheimer werden in der achtseitigen Broschüre 15 krankheitstolerante Sorten portraitiert. > zur Broschüre

03.10.2021

Neuer Obstlehrpfad eröffnet

Seit dem 3. Oktober ist der neue FRUCTUS-Obstlehrpfad in Steinmaur ZH offen. Auf der rund 6 Kilometer langen Strecke informieren Tafeln zur Vielfalt der verschiedenen Obstarten, alten Sorten und Anbauformen. Start und Ziel des Lehrpfades ist der Bahnhof Steinmaur. Die Wanderung dauert rund 1,5 Stunden und führt um die Gemeinde. Mehr Informationen zum Obstlehrpfad finden Sie hier.

06.09.2021

FRUCTUS-Exkursion

Die Obstsortensammlung in Roggwil/TG und das Mosterei- und Brennereimuseum MoMö in Arbon waren das Ziel der diesjährigen FRUCTUS-Exkursion. Die über 40 Teilnehmenden entdeckten in der Obstsortensammlung viele alte und seltene Sorten, und erfuhren, wie diese Sammlung von einem Verein geführt und mit grossem Engagement bewirtschaftet wird. Das gemeinsame Picknick unter den Obstbäumen bot Gelegenheit, sich auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schliessen. Am Nachmittag wurde die Gruppe im MoMö herzlich von Ernst Möhl empfangen. In Rundgang im Museum sowie ein von der Firma Möhl offerierter Apero rundeten den gelungenen Anlass ab.

Alle News anzeigen